Sozialdienste und Kostenträger
Klinikfinder
Sozialdienste und Kostenträger

Reha-Maßnahmen

Das MediClin Reha-Zentrum Roter Hügel ist Vertragsklinik der Deutschen Rentenversicherung. Es hat einen Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V mit allen gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) und ist beihilfefähig. Auch Privatpatienten nehmen wir gerne auf.

Grundsätzlich kann das gesamte Leistungsspektrum des MediClin Reha-Zentrums Roter Hügel von gesetzlich und privat Versicherten in Anspruch genommen werden. Dabei werden die Kosten der verschiedenen Leistungen in der Regel direkt mit der jeweiligen Versicherung abgerechnet.

Für die Aufnahme kommen je nach Verfahren unterschiedliche Wege in Frage.

 

Ambulante Reha

Eine ambulante Reha hat das Ziel, den Patienten in wohnortnaher Umgebung zu versorgen. Der Patient kommt nur tagsüber in die Rehaklinik.

mehr >

Medizinische Heilverfahren

Maßnahmen zur medizinischen Rehabilitation (Heilverfahren) sollen der Gesunderhaltung oder Genesung dienen.

mehr >

Anschlussheilbehandlung (AHB) / Anschlussrehabilitation (AR)

Eine Anschlussheilbehandlung (AHB) oder Anschlussrehabilitation (AR) erfolgt in der Regel in unmittelbarer Folge an eine Krankenhausbehandlung

mehr >

Anschlussgesundheitsmaßnahme (AGM)

Die AGM kommt für Patienten in Frage, die in einer gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) aber nicht in einer gesetzlichen Krankenkasse (GKV) versichert sind

mehr >

Berufsgenossenschaftliche stationäre Weiterbehandlung (BGSW)

Die BGSW ist eine Rehamaßnahme für schwere Verletzungen bei Arbeitsunfällen und erfolgt im Anschluss an eine Akutbehandlung.

mehr >

Geriatrische Rehabilitation (GRB-Verfahren)

Bei der geriatrischen Rehabilitation wird ein möglichst nahtloser Übergang von der Akutbehandlung im Krankenhaus zur medzinischen Rehabilitation angestrebt.

mehr >

Kontakt
Monika Waldmann

Monika Waldmann

Patientenverwaltung

Tel. +49 921 30 97 03

Zum Kontakt

Katja Spanheimer

Katja Spanheimer

Patientenverwaltung

Tel. +49 921 309 703

Zum Kontakt